Herzlich Willkommen

beim jüngsten Fußballverein der Stadt Brandenburg an der Havel.   2012 gegründet, wollen wir ein fester Bestandteil des Frauenfußballs im Land Brandenburg werden.
14.02. 2016

Fußball für Mädchen ab 4? Nur hier!

Ab sofort können auch Mädchen ab 4 Jahre beim 1.FFC trainieren. Hierzu bieten wir allen ein 4 wöchiges

kostenloses Probetraining an. Das Training findet montags von 16:30 bis 18:00 Uhr in der Sporthalle Berner Str.

statt. Bei Interesse einfach unter 0173/4428346 anmelden!

19.03. 2016
U16 – 1.FFC mit ersten Sieg in der Kreisklasse Am Wochenende konnten die die Mädchen des 1.FFC Brandenburg ihren ersten Sieg in der C-Juniorinnen Kreisklasse der Jungen feiern. Mit einem deutlichen 2:6 bei der Spg Rehbrücke/Saarmund 2 verließen die Mädels als verdiente Sieger den Rasen. Der FFC übernahm von Beginn an die Initiative und bestimmte das Spielgeschehen. Nach einigen guten Tormöglichkeiten war es Johanna Lüde vorbehalten die Brandenburger Führung zu erzielen. In Minute 11 konnte sie aus gut 35m den gegnerischen Torwart überwinden, nachdem dieser für einen missglückten Befreiungsschlag seinen Strafraum verlassen hatte. Anschließend ergaben sich auf beiden Seiten gute Torgelegenheiten. Eine davon nutzte Pauline Biedermann mit einem Solo von der Mittelinie bis in den gegnerischen Strafraum in der 24. Minute zum 0:2. Kurz nach der Pause dann der endgültige KO für die Jungen. Zuerst erzielte Nicki Preusker nach einem Konter auf der linken Seite das 0:3 und kurz darauf Nathalie Säger mit einem weiteren schnellen Angriff über die Mitte das 0:4. Das zwischenzeitliche 1:4 der Randpotsdamer korrigierte Anna Pracht praktisch im Gegenzug zum 1:5 und bevor sie 10 Minuten später zum 1:6 einschoss. Das letzte Tor des Spiels war dann wieder den Gastgebern vorbehalten, als diese aus halblinker Position von der Strafraumgrenze den Ball zum 2:6 Endstand in die lange Torecke einnetzen konnte. Der FFC überzeugte mit viel Lust am Fußball spielen, einer starken Mannschaftsleistung und mit Pauline Biedermann als beste Spielerin in der zentralen Abwehr. .
Verein Teams Trainingszeiten Galerie Erfolge Interne Infos Downloads Impressum Frauen Fußball Club Brandenburg e.V. Frauen Fußball Club Brandenburg e.V. Frauen Fußball Club Brandenburg e.V. 1. 1. 1. 11.04. 2016
Sieg und Niederlage für FFC Nachwuchs E-Mädchen: FFC besiegt RSV Eintracht deutlich Im ersten Punktspiel nach der langen Winterpause besiegten die Mädchen des 1.FFC hier Gäste aus Teltow deutlich mit 10:3.In den ersten Minuten versuchte der FFC sofort die Initiative zu übernehmen und die Gäste in die eigene Hälfte zu drängen. Allerdings sorgten immer wieder Ballverluste dafür, dass die ersten guten Chancen des Spiels den Gästen vorbehalten waren. Der FFC überstand diese schadlos und konnte mit einem Doppelschlag in Minute 6 und 7 sich eine verdiente 2:0 Führung herausschießen. Im Laufe der ersten Hälfte häuften sich die Chancen auf Seiten der Brandenburgerinnen, die zu den Toren 3 und 4 des FFC führten. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit kehrte der Schlendrian auf FFC Seite ein und die Gäste nutzen 2 Konter um auf 4:2 zu verkürzen. Nach dem Seitenwechsel bestimmte der FFC die Begegnung weiter. Die Mädchen erspielten sich viele gute Tormöglichkeiten und erhöhten auf ein zwischenzeitliches 10:2. Fünf Minuten vor Ende gelang es den Gästen noch auf 10:3 zu verkürzen. Aufstellung: Anna Thiele, Lara Fuchs (2), Vanessa Bürger (3), Saskia Koenig, Mia Neumann (2), Stella Markert (2), Lisa Marie Nagel, Frieda Moderegger (1), Mia Siebert, Anna Riedel U16 mit Schwerstarbeit in der Abwehr Beim Tabellenzweiten der Kreisklasse, der SpG Kirchmöser/Wusterwitz, standen 70 Minuten konzentrierte Abwehrarbeit auf dem Plan. Die Jungen der SpG setzten die FFC Mädels von Beginn an unter Druck und ließen keinen Zweifel offen, dieses Spiel frühzeitig entscheiden zu wollen. Der FFC wehrte sich aber geschickt und konnte lange das torlose Unentschieden halten. Erst 8 Minuten vor Ende der ersten Halbzeit trafen die Gastgeber mit 2 Treffern zur verdienten 2:0 Halbzeitführung. Nach dem Wechsel das gleich Bild, die SpG weiter im Sturmlauf auf das Tor des FFC, während dieser alles versuchte den Ball so weit wie möglich vom eigenen Tor fernzuhalten. Trotz der sehr guten Abwehrleistung des FFC waren weitere Gegentore leider nicht zu vermeiden. Die SpG erhöhte bis zum Ende auf 6:0. Mit ein wenig mehr Glück wäre den jungen Damen auch noch der Ehrentreffer gelungen, aber nach einem Konter verfehlte der Ball nur knapp das gegnerische Gehäuse.

 

Link:
Fußball Mädchencamp 2016 - Info’s und Anmeldung hier! März 2016

Fußball Mädchencamp vom 15.8. - 18.08.2016

Erstmals bietet der 1.FFC Brandenburg in den Sommerferien 2016 ein 

Mädchen Fußballcamp an. Unser Mädchen-Fußball-Camp ist für alle

fußballbegeisterte Mädchen im Alter von 4– 13 Jahren. Es spielt keine Rolle

ob Ihr Anfänger seid oder schon in einem Verein spielt. Für weitere Infos und zur

Anmeldung hier.

24.04. 2016

E-Juniorinnen stehen im Halbfinale

Mit einem 4:2 Sieg über die Mädchen des SV Babelsberg 03 sicherten sie die E-Juniorinnen einen Platz im

Halbfinale des Kreispokals Havelland. Die Eltern beider Mannschaften sahen ein tolles Spiel auf beiden Seiten,

wobei die 03-er den besseren Start erwischten und eigentlich frühzeitig die Führung erzielen mussten. Aber mit

etwas Glück auf Brandenburger Seite konnte die Anfangsphase ohne Gegentor überstanden werden. Beim FFC fehlten einige

Stammspielerinnen, so dass sich die “verbliebenen” erst etwas Vertrauen in ihr eigenes Können erspielen mussten. Mit der 1:0

Führung in der 7. Minute im Rücken wirbelten die FFC Mädchen vor allem über die Außenbahnen und zeigten einige schöne

Angriffe, verpassten allerdings mal wieder das Tore schießen. Nach gut 15 Minuten der nicht ganz unverdiente Ausgleich der

Babelsbergerinnen, deren Freude wehrte aber nicht lange. Nur 3 Minuten später ging der FFC wieder in Führung und

behauptete diese Führung bis in die Halbzeitpause. Mit dem Wiederanpfiff stellte Trainerin Simone Karaterzi die Mannschaft um

und ehe sich die FFC Spielerinnen darauf eingestellt hatten, erzielten die 03-er den Ausgleich. Anschließend stand die FFC

Abwehr sicher und ließ nur noch wenig vor dem eigenen Tor zu. 10 Minuten nach dem Wiederanpfiif dann die verdiente FFC

Führung, die in der 37. Minute noch auf den 4:2 Endstand erhöht werden konnte.

.

24.04. 2016

U16 mit 2:5 Heimniederlage gegen den Teltower FV III

Krankheit und die Jugendweihen sorgten auf Brandenburger Seite für einen dezimierten Kader. Die Abwehr

musste komplett umgestellt werden und Auswechselspieler, wie auch bei den Teltowern, standen nicht zur

Verfügung. Der FFC stemmte sich mit aller Macht gegen die Angriffe der Teltower und startete selber einige gute

Aktionen. Die letzten Minuten auch noch in Unterzahl spielend, hielten die Mädchen die Niederlage im Rahmen. In voller

Besetzung wäre mit Sicherheit mehr möglich gewesen. Trotz der Niederlage überzeugten die FFC Mädchen mit Teamgeist und

Kampfeswillen, was an diesem Tag wohl mehr Wert war, als ein möglicher Sieg.

Fußball Mädchencamp 2016 - Info’s und Anmeldung hier! MAI 2016

 Neue Saison - neuer Verein? Gebt uns eine Chance - spielt beim 1.FFC Brandenburg

                      INFOTELEFON: 0173 44 28 346 - auch per WhatsApp
21.05. 2016

KEINE Nachwuchsspielgemeinschaft mit dem FC Stahl Brandenburg

Entgegen der Ankündigung auf der Mitgliederversammlung des 1. FFC Brandenburg wird es in der kommenden

Saison KEINE Spielgemeinschaft mit dem FC Stahl Brandenburg geben. Der FC Stahl hat sich aus der geplanten

Zusammenarbeit zurückgezogen.

22.05. 2016

E-Mädchen erreichen Pokalfinale

Die E-Mädchen des 1. FFC Brandenburg erreichten mit einem in dieser Höhe unerwarteten 6:1 Sieg über die E2

des Storkower SC den Einzug in das Pokalfinale. Finalgegner werden die Turbinen aus Potsdam sein. Gespielt

wird am 19.06. um 10:00 Uhr auf dem Sportplatz am Wiesenweg in Brandenburg.

Für den FFC spielten: Anna Thiele, Lara Fuchs, Vanessa Bürger (2 Tore), Angelina Laskowski, Saskia Koenig, Mia Neumann (1

Tor), Stella Markert (2 Tore), Frieda Moderegger (1 Tor), Anna Riedel, Sophia Gühler

25.05. 2016

Neue Trainingszeit der Jahrgänge 2009 und jünger

Ab sofort trainieren die Jahrgänge 2009 und jünger immer dienstags auf dem Sportplatz Walther Ausländer Straße

in Hohenstücken (hinter dem REWE Markt). Bei Fragen bitte an Markus Schütze 0173 44 28 346 wenden.